12 Karat

 

12 Menschen, 1 Ort, 1 Wunder

 

Projektentwicklungsförderung vom österreichisen Filminstitut für den komödiantischen Thriller 12 Karat des Regisseurs und Autors Adrian Goiginger.

 

"12 Personen, die unterschiedlicher kaum sein könnten, treffen an einem einzigen Ort aufeinander, der für immer ihr Leben verändern wird. Das Leben ist einmalig und steckt voller Emotionen und Überraschungen - genau so wie mein Film!"

Adrian Goiginger, Drehbuchautor u. Regisseur

 

"Als uns Adrian den Stoff anbot, wollte ich wissen, wie er sich einen Film vorstellt, der ausschließlich auf einer öffentlichen Herrentoilette spielt. Das Drehbuch konnte ich dann nicht weglegen, letztlich auch weil ich wissen wollte, wo mich der Autor, wo der Autor seinen Figuren hinführt – die Frage: `Wozu das Ganze und wozu auf einer Herrentoilette?´ stellt sich nach den ersten Szenen überhaupt nicht, im Gegenteil, die Lokation kommt einen als der natürlichste Ort vor, an dem sich so etwas zuträgt, zuspitzt, abspielt."

Wolfgang G. Ritzberger, Produzent (RitzlFilm)